Überlebenskünstlerin | Die Kunst des Möglichen | Ein Blog der Alternativen sucht und auch findet!
15544
home,page-template,page-template-blog-large-image-with-dividers,page-template-blog-large-image-with-dividers-php,page,page-id-15544,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Im 5. Monat des Jahres präsentiere ich euch meine persönlichen „Leading Ladies“ am Blog. Der Mai zeigt sich also mit einer geballten Ladung Frauenpower. Fünf verschiedene Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, jede von Ihnen inspiriert mich auf eine Art und Weise und ich freue mich sehr diese Inspiration mit euch teilen zu dürfen! Martina Lang   http://www.ueberlebenskuenstlerin.at/leading-lady-martina-lang Christina Piller  http://www.ueberlebenskuenstlerin.at/leading-lady-christina-elisabeth-von-der-flugbegleiterin-zur-hebamme/ Christina Zauner http://www.ueberlebenskuenstlerin.at/leading-lady-christina-zauner-das-tanzende-schneiderlein/        ...

  Paleo Rhabarber Kuchen   Für ca 4 Personen:   4-5 Stangen Rhabarber 4 Eier 100 g geriebene Nüsse – Ich habe in diesem Fall Mandeln verwendet. 200 ml Kokosmilch 5 EL Honig – nach Belieben auch mehr. 1 Messerspitze Salz 2 EL Butter 1 TL Vanillepulver optional: Kokosblütenzucker   Zubereitung: Zu Beginn heizt ihr das Backrohr auf 180° vor und fettet die Kuchenform (etwa 20cm Durchmesser) mit Butter oder Kokosfett ein. In diese Kuchenform legt ihr den Rhabarber, den ihr zuvor abziehen und in circa 2cm lange Stücke schneiden müsst. Die restlichen Zutaten vermixen und über den Rhabarber gießen. Ich habe den Kuchen...