Überlebenskünstlerin | Food & Health
226
archive,category,category-food-health,category-226,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Food & Health / 22.05.2017

  Paleo Rhabarber Kuchen   Für ca 4 Personen:   4-5 Stangen Rhabarber 4 Eier 100 g geriebene Nüsse – Ich habe in diesem Fall Mandeln verwendet. 200 ml Kokosmilch 5 EL Honig – nach Belieben auch mehr. 1 Messerspitze Salz 2 EL Butter 1 TL Vanillepulver optional: Kokosblütenzucker   Zubereitung: Zu Beginn heizt ihr das Backrohr auf 180° vor und fettet die Kuchenform (etwa 20cm Durchmesser) mit Butter oder Kokosfett ein. In diese Kuchenform legt ihr den Rhabarber, den ihr zuvor abziehen und in circa 2cm lange Stücke schneiden müsst. Die restlichen Zutaten vermixen und über den Rhabarber gießen. Ich habe den Kuchen...

Food & Health, Kids / 01.05.2017

„PALEO“ auch für Kinder geeignet?   Die Ernährungsform „Paleo“ auch bekannt als Steinzeitdiät, verfolge ich selbst seit etwa fünf Jahren, phasenweise sehr streng, aber auch mal, nicht so konsequent, zweites zum Glück nie all zu lange. Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Paleo“? Vereinfacht gesagt ist die „Paleodiät“ die artgerechte Ernährung von uns Menschen: super viel Gemüse, hochwertige Tierprodukte, Obst, kein Getreide und keine Hülsenfrüchte und ganz wichtig; nichts, das industriell verarbeitet wurde. Im Vordergrund steht die Qualität der Lebensmittel und nicht die Quantität. Wir essen das, worauf die Evolution den...

Food & Health / 01.03.2017

Zutaten: 1 Packung Bio King Prawn Garnelen 1 Salatmischung eurer Wahl (Bei mir war es eine Blumensalatmischung und Blattspinat) 1 Handvoll Cranberries 1 Handvoll Parmesan 1-2 Knoblauchzehen 1 EL Kokosöl für das Dressing: 6-8 EL Natives Olivenöl 6-8 EL Balsamico 1-2 TL Honig 1-2 TL Senf 1 prise Meersalz 1 prise Pfeffer Zubereitung: Nehmt einen Esslöffel Kokosöl und erhitzt diesen in einer mittelgroßen Pfanne, dann den klein gehackten Knoblauch beimengen und kurze Zeit später, könnt ihr auch schon die Garnelen dazugeben. Diese Je nach Größe, gut durchbraten und mit Salz, Pfeffer und wer Lust auf Schärfe hat, mit ein wenig Chilly würzen. Während die...

Food & Health / 01.03.2017

Hier ein Rezept, das auch unseren Kleinen gewidmet ist. Bei unserem Sohnemann kommen die Kokoshühnernuggets total gut an und somit mindestens zweimal im Monat auf den Tisch. Sie schmecken richtig lecker und man kann sie gut, zu allem was euch einfällt kombinieren. Ebenso kann man gut eine Portion mehr machen, um sie am nächsten Tag in die Jausen Box zu packen und zwischendurch zu futtern. Wir hatten heute dazu einen grünen Saisonsalat: Asiasalat, Zucchini, Gurken, Knoblaucholiven Basilikum und Süßkartoffeln.   Für die Nuggets: Bio Hühnerfilets 4EL Kokosöl 2EL Kokosmehl eine Prise Meersalz eine Prise Knoblauchpulver 1 TL Kurkumapulver 1 EL geriebene...