Überlebenskünstlerin | Die Kunst des Möglichen | Ein Blog der Alternativen sucht und auch findet!
15544
home,paged,page-template,page-template-blog-large-image-with-dividers,page-template-blog-large-image-with-dividers-php,page,page-id-15544,paged-4,page-paged-4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Training in der Schwangerschaft? Wie viel Sport verträgt der Bauchzwerg? Beachte ein paar Regeln und du bist Fit im Doppelpack! 2017 ist anscheinend ein Babyboom Jahr! Um mich herum erwarten viele Freunde und Bekannte Babys, wunderbar! Jetzt werde ich sehr oft darauf angesprochen, wie ich meine sportlichen Aktivitäten während meiner Schwangerschaft gestaltet habe? Was darf man, was nicht? Worauf sollte man achten und wie lange darf man aktiv bleiben? Vorweg schon mal, jede Frau und somit auch jede Schwangerschaft sind total unterschiedlich! Ich teile aber immer wahnsinnig gerne meine Erfahrungen,...

Schnipp schnapp Haare ab - zu Besuch bei "Frau Schneider"   Es ist an der Zeit etwas zu verändern, am ehesten bieten sich da doch die Haare an. Wir Frauen haben nach einschneidenden Lebensereignissen, oft das Bedürfnis den Typ zu verändern. Das Ende einer Liebe, ein neuer Job, oder einfach nur der Saisonwechsel, die Haare müssen dann schon mal daran glauben. Die längste Zeit habe ich meine Haare immer lang getragen, obwohl ich sie eigentlich selten offen trage. 2011 in dem Jahr meiner Teilnahme bei „Austrias Next Topmodel“ wurden sie mir das...

  Dein Kind muss endlich in den Kindergarten!   Wirklich? Muss es das? Dieses Thema hat uns als Eltern sehr lange beschäftigt. Unser Kleiner wird im Oktober 4 Jahre alt und begann erst im Alter von 3 Jahren eine Kinderbetreuungseinrichtung zu besuchen. Ich musste mir ganz schön viel zu diesem Thema anhören. Viele Leute darunter leider auch Familienmitglieder, waren der festen Überzeugung, dass mein Kleiner mit 3 Jahren viel zu spät „dran“ wäre. Unermüdlich redeten Menschen auf mich ein und meinten, sie müssten mich belehren. „Dein Kind wird sich nicht richtig entwickeln!...