Überlebenskünstlerin | Das Christkind hat dieses Jahr was ganz besonderes gebracht- Ein woom bike und wir sind begeistert!
16072
post-template-default,single,single-post,postid-16072,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Das Christkind hat dieses Jahr was ganz besonderes gebracht- Ein woom bike und wir sind begeistert!

Das Christkind hat dieses Jahr was ganz Besonderes gebracht- Ein woom bike und wir sind begeistert!


Die Weihnachtszeit ist wie jedes Jahr super schnell vergangen. Aufgrund unserer Familiensituation  gab es rund fünf mal ein Christkind, das für meinen Kleinen Geschenke dagelassen hat.
Sehr übertrieben wie ich finde, aber irgendwie hat sich niemand davon abhalten lassen, ihn zu beschenken.

Jeder meint es ja nur gut. Doch in Wirklichkeit sind unsere Kinder meist einfach überfordert mit den vielen Geschenken. Euphorisch werden die Päckchen ausgepackt, doch nach kurzer Zeit werden sie schnell wieder links liegen gelassen. Ich würde mir wünschen, dass man sich da untereinander einfach besser absprechen könnte und dann ein bis zwei besondere Geschenke findet, die nicht gleich in der Ecke landen und man sich auf das konzentriert, worum es zu Weihnachten wirklich geht.

Über ein Geschenk hat sich mein kleiner jedoch riesig gefreut, das Christkind hat ihm nämlich ein woom bike gebracht. Da das Wetter zu Weihnachten eher mild war und es keinen Schnee gab, wurde es natürlich direkt ausprobiert und eine kleine Ausfahrt gemacht.Mein Kleiner kann zwar noch nicht Radfahren, aber mit Begeisterung durfte ich ihn auf seinem neuen Fahrrad durch die Gegend schieben. Für mich persönlich war das schon ein toller Erfolg, denn bisher, hatte er eher großen Respekt bis Angst vor dem Fahrradfahren und war nur schwer zu motivieren, wenn ich vorgeschlagen hatte ein wenig zu üben. Ich bin mir sicher, mit diesem tollen, leichten Kinderfahrrad wird das Fahrradfahren für meinen Kleinen zum echten Kinderspiel. 

Für meinen Zwerg, ist es das perfekte Fahrrad, denn es ist einfach super leicht und für die kindliche Anatomie, wie ich meine maßgeschneidert. Doch die wichtigste Eigenschaft ist sicherlich das Gewicht dieses Fahrrad ist nämlich 40 % leichter als ein gängiges Kinderfahrrad. Mein Sohn ist eher zart und deshalb punktet das Woom bike bei uns besonders. Ich habe das Gefühl wenn sich mein kleiner auf dem Rad wohl fühlt, lernt er das Fahrradfahren schneller und auch mit viel mehr Begeisterung, was unsere erste Ausfahrt tatsächlich bestätigt hat. 

Jetzt freuen wir uns schon auf die ersten warmen Tage und vielleicht schaffen wir es in diesem Jahr ordentlich in die Pedale zu treten und das Fahrradfahren zu lernen.

 

 

Tags:
, , ,
No Comments

Post A Comment

*

Fatal error: Allowed memory size of 78643200 bytes exhausted (tried to allocate 2433362 bytes) in /home/.sites/57/site1550553/web/wp-includes/wp-db.php on line 2794